Der Wahnsinn hat Methode

30 Millionen für Gomez, 12 Millionen für einen russischen Verteidiger, 18,5 Millionen plus Rensing für Neuer, Millionen hier, Millionen da. Arbeitspapiere für Trainer und Spieler? Reichen grad noch als Klopapier. Und das in einer wirtschaftlich schweren Zeit, in der viele Leute um ihre Arbeitsplätze fürchten müssen.

Und das Ende ist noch lange nicht erreicht. Hat die Bundesliga nichts gelernt? AUch hier müssten doch die Gelder knapp werden. Aber offenbar nur bei den Vereinen ab Platz Sechs. Die oberen Fünf knallen das Geld raus, dass es nur so wackelt. Die Liga wird auch weiterhin gespalten, die Schere ähnlich wie auch schin in Spanien und England, immer grösser auseinandergehen.

Ich hoffe ja, dass der eine oder andere Club auch mal auf die Schnauze fällt, so wie wir nach der Niemeier-Ära. Wer weiss, für wieviel Kohle der Ribery demnächst noch nach Spanien oder Italien wechselt. Dann kann Bayern noch mehr Kohle raushauen und weiter wildern. Ich finde diese Beträge zum Kotzen. Kaka für 70 Millionen nach Irgendwo? Ja hallo? Firmen mit mehr als 100 Mitarbeitern werden unter diesem Wert verkauft!

Aber wir Idioten im Stadion klatschen und jubeln weiter. Scheiss moderne Fußballwelt.

 

5.6.09 19:52

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen