Spitzenstürmer, Diva oder leicht ersetzbar?

Das es nicht mehr lange dauern würde, bis die Gerüchteküche auch Alexander Frei erreicht hat, war uns doch sicher allen klar. Ein Stürmer, der nur noch ein Jahr Vertrag hat und bei dem eine Verlängerung "auch noch im Spätsommer" erfolgen kann, da ist doch klar, dass da was im Gange ist.

Ich stehe Frei gespalten gegenüber. Sicher, er hat uns einige schöne Tore beschert und für orkanartigen Jubel sorgen können, gerade gegen die Blauen. Aber seine Art Fußball zu spielen gefiel mir noch nie. Gefühlte dreizehn Mal im Abseits zu stehen und dann das eine Mal, wenn er durch ist, die Schnelligkeit vermissen zu lassen, das ist eines Topstürmers unwürdig. Einzig seine tolle Elfmeterbilanz und die gute Schusstechnik haben ihn für einen Stürmer adäquate Torquoten erzielen lassen.

Egal wie es kommt, egal wer das schwarze gelbe Hemd in der nächsten Spielzeit tragen wird, er kann sich meiner Anfeuerung sicher sein. Ich bin aber sehr sicher, dass uns Frei verlassen wird, denn es könnte sein letzter großer Vertrag sein. Eine Userin im schwarzgelben Forum hat die Thematik Frei schön zusammengefasst:

"... es hat noch nie ein Profi von unserem verehrten Verein mehr Distanz zu uns vermittelt, als Alex Frei und trotzdem konnte kaum einer so viel Herzblut erzeugen, wie er es getan hat. Alex ist die von mir beschriebene Diva, die angesichts der Fans unausstehlich und aufs höchste arrogant auftritt und gleichzeitig unsere Herzen zum zerreissen bringt, wie er es gegen die blauen Nachbarn gerichtet hat."

Das kann man mal so stehen lassen.

 

20.6.09 10:49

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen